Einsatz Nr. 2 / 2017
BRAND 3 - Dachstuhlbrand - Dangstetten

Eckdaten

Einsatzstichwort Band groß 
Einsatzbegin 12.11.2016 21:06
Einsatzende 13.11.2016 01:36
Einsatzdauer 4:30 Stunden
Einsatzkräfte 85
Mannstunden 382.50 Stunden
Abteilungen
Einsatzfahrzeuge
  • LF 16/12 
  • LF 8/6 
  • LF 8/10 
  • TSF 
  • TSF 
  • TSA 
  • GWT 
  • MTF 
  • MTF 
  • ZLF 24/50 

Einsatzkarte

Einsatzbericht

Zum Dachstuhlbrand im Ortsteil Dangstetten alarmierte uns die Leitstelle in Waldshut am Samstagabend. Der Ökonomieteil des unbewohnten Bauerhauses brannte bis auf die Grundmauern nieder. Auch das Wohnhaus wurde sehr stark in Mitleidenschaft gezogen. Durch die schnelle Brandausbreitung stand der komplette Dachstuhl in kürzester Zeit in Flammen.

Die Hauptaufgabe bestand darin, ein Übergreifen auf die Benachbarten Gebäude zu verhindern und diese von der starken Hitzestrahlung zu schützen.

Durch mehrere Rohre im Außenangriff und der Drehleiter aus Klettgau konnte nach Mitternacht "Feuer aus" gemeldet werden. Eine Brandwache hat bis 9.30 Uhr die Einsatzstelle immer wieder kontrolliert.

Die Feuerwehr Küssaberg bedankt sich bei allen Einsatzkräften der Feuerwehren, THW, DRK und Polizei.

Zusätzlich im Einsatz: Feuerwehr Klettgau, DRK Bereitschaftsdienst mit Notärztin, DRK OV Küssaberg, THW Fachberater, Polizeistreifen, Wassermeinster, Energieversorger

Bericht: T. Gisy

Einsatzbilder

Zuletzt bearbeitet von Tobias Gisy am 14.11.2016 11:37:03
© Freiwillige Feuerwehr Küssaberg 2011 - 2021