Einsatz Nr. 17 / 2018
THL - Person droht zu ertrinken - Rheinheim

Eckdaten

Einsatzstichwort Hilfe klein 
Einsatzbegin 29.07.2018 14:08
Einsatzende 29.07.2018 18:30
Einsatzdauer 4:22 Stunden
Einsatzkräfte 17
Mannstunden 74.23 Stunden
Abteilungen
Einsatzfahrzeuge
  • MTF 
  • LF 8/6 
  • LF 16/12 

Einsatzkarte

Einsatzbericht

An der Zollbrücke in Rheinheim wurde eine Person im Rhein gesichtet, die zu ertrinken drohte. Die alarmierten Feuerwehren aus Küssaberg, Hohentengen und Waldshut suchten am Ufer und mit Booten den Vermissten. Unterstützt wurde die Suchaktion durch das DLRG und einen Hubschrauber der Polizei.

Weitere Kräfte vor Ort: KBM Dominik Rotzinger, Feuerwehr Hohentengen, Feuerwehr Waldshut-Tiengen, DLRG, Polizei, Rettungsdienst, DRK Küssaberg.

Bericht: T. Gisy

Einsatzbilder

Zu diesem Einsatz sind leider keine Bilder vorhanden.
Zuletzt bearbeitet von Klaus Klauser am 29.07.2018 21:31:23
© Freiwillige Feuerwehr Küssaberg 2011 - 2019