Einsatz Nr. 13 / 2018
BRAND 2 - Wohnungsbrand - Kadelburg

Eckdaten

Einsatzstichwort Brand mittel 
Einsatzbegin 14.06.2018 19:41
Einsatzende 14.06.2018 21:24
Einsatzdauer 1:43 Stunden
Einsatzkräfte 23
Mannstunden 39.48 Stunden
Abteilungen
Einsatzfahrzeuge
  • LF 8/6 
  • LF 16/12 
  • MTF 

Einsatzkarte

Einsatzbericht

Durch einen Rauchmelder aufgeschreckt, bemerkten Bewohner einen Brand in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnten glücklicherweise alle Personen das Gebäude verlassen.

Nachdem der bereits fortgeschrittenen Schwelbrand durch die Besatzung des LF 16/12 im Bereich der Küche lokalisiert und abgelöscht worden war, wurde die betroffene Wohnung gründlich belüftet. Mittels Wärmebildkamera erfolgte eine Nachkontrolle auf eventuelle Glutnester.

Vorsorglich wurde eine Bewohnerin mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Vor Ort an der Einsatzstelle waren neben einer Streife der Polizei, auch Bürgermeister Manfred Weber und Kreisbrandmeister Dominik Rotzinger.

Weitere Infos: Artikel Südkurier

Bericht / Fotos: K. Klauser

Einsatzbilder

Zuletzt bearbeitet von Klaus Klauser am 19.06.2018 17:10:30
© Freiwillige Feuerwehr Küssaberg 2011 - 2019