Einsatz Nr. 5 / 2014
Küchenbrand

Eckdaten

Einsatzstichwort Brand mittel 
Einsatzbegin 17.04.2014 21:46
Einsatzende 17.04.2014 23:30
Einsatzdauer 1:44 Stunden
Einsatzkräfte 41
Mannstunden 71.07 Stunden
Abteilungen
Einsatzfahrzeuge
  • LF 16/12 
  • LF 8/6 
  • LF 8/10 
  • TSF 
  • MTF 
  • MTF 

Einsatzkarte

Einsatzbericht

Durch einen eingeschalteten, jedoch unbeaufsichtigten Elektroherd kam es im Ortsteil Reckingen zu einem Brand in einer Kellerwohnung. Die darüber wohnenden Nachbarn bemerkten das Feuer frühzeitig und brachten sich in Sicherheit. Außerdem alarmierten sie die Feuerwehr und löschten die auflodernden Flammen durch das Küchenfenster mit einem Gartenschlauch ab.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war lediglich eine leichte Rauchentwicklung aus der Brandwohnung sichtbar. Jedoch waren nach Auskunft der Anwohner noch mehrere Katzen im Gebäude vermisst. Der erste Atemschutztrupp ging mit Wärmebildkamera und Kleinlöschgerät zur Erkundung und gegebenenfalls zur Brandbekämpfung in die betroffenen Wohnung vor. Zeitgleich wurde die Wasserversorgung sowie die Beleuchtung aufgebaut und eine Überdruckbelüftung der Brandwohnung eingeleitet. Weitere Atemschutzgeräteträger unterstützten die Tierrettung und kontrollierten die darüber liegenden Wohnungen. Bereits nach wenigen Minuten waren alle Katzen unversehrt gerettet und könnten der Besitzerin übergeben werden.

Dank des schnellen und überlegten Eingreifens der Anwohner konnte eine größere Brandausbreitung verhindert werden.

Einsatzbilder

Zu diesem Einsatz sind leider keine Bilder vorhanden.
Zuletzt bearbeitet von Klaus Klauser am 23.04.2014 12:18:47
© Freiwillige Feuerwehr Küssaberg 2011 - 2021