18.10.2014 Vivien Schlaak

Rauchmelder retten Leben

Falsch! Während des Schlafes ist unser Riechzentrum im Gehirn nicht aktiv. Somit gibt es immer wieder schwere Brände und verletzte Personen, da ein Brand nicht rechtzeitig entdeckt wurde. Die häufigste Todesursache bei Bränden sind nicht die Flammen, sondern Erstickung durch die Rauchgase! Aus diesem Grund besteht in Baden-Württemberg eine Rauchmelderpflicht für Wohnungen und öffentliche Gebäude. Bis 01.01.2015 müssen alle Wohnungen mit mindestens je einem Rauchmelder pro Schlafzimmer und Flur ausgestattet sein. Viele Rauchmelder werden in bester Absicht gekauft, dann aber nie installiert. Im Keller oder auf dem Schrank haben die kleinen Lebensretter keine Wirkung. Wir rufen deshalb eindringlich dazu auf, die gekauften Rauchmelder auch zu installieren. Am besten verwenden Sie Rauchmelder mit Langzeit-Batterien, welche eine Lebensdauer von bis zu 10 Jahren haben. So werden Wartung und Wechsel der Batterien gering gehalten und Sie leisten gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz.

Warum nicht mal einen Rauchmelder zum Geburtstag schenken?

© Freiwillige Feuerwehr Küssaberg 2011 - 2023